Kontakt

Christoph Roland Foos, LL.M.
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Erbrecht
Magister der Verwaltungswissenschaften

Gartenstraße 8
D-76872 Winden / Pfalz

Telefon: +49 63 49 - 96 29 85
Telefax: +49 63 49 - 96 29 87

E.-Mail

Öffnungszeiten der Kanzlei

Die Kanzlei ist montags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr erreichbar; freitags nur von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Besprechungstermine etc. sind außerhalb dieser Zeiten - nach vorheriger Vereinbarung - jederzeit möglich.

Bitte beachten Sie auch dringend, dass ohne vorherige telefonische Terminvereinbarung keine persönliche Vorsprache möglich ist. Auch die persönliche Abgabe von Unterlagen etc. kann in der Regel nicht erfolgen; Unterlagen etc. können bei Bedarf in den vor dem Büro befindlichen Briefkasten eingeworfen werden, der mehrmals täglich geleert wird. Besprechungstermine können jederzeit per E.-Mail oder telefonisch vereinbart werden; gerne sind Besprechungstermine - nach vorheriger Vereinbarung - auch ausserhalb der Kanzleiöffnungszeiten und bei Ihnen zu Hause oder im Büro möglich.

Bitte beachten Sie dringend, dass auch telefonische Erstberatungen vergütungspflichtig sind !

Hinweis zum Abschluss eines Anwaltsvertrages im Fernabsatz

Wenn Sie den Anwaltsvertrag als Verbraucher unter ausschließlicher Nutzung von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Telefon, Telefax, E-Mail, Post, Internet) oder außerhalb von meinen Kanzleiräumen schließen, steht Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht zu. Sie haben in diesem Fall das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Anwaltsvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B.: Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Nähere Informationen hierzu finden Sie im downloadbaren Vordrucksatz zur Mandatserteilung.

So finden Sie die Kanzlei

Mit dem Auto erreichen Sie Winden aus allen Richtungen über die BAB 65 (Neustadt / Weinstraße - Karlsruhe). Verlassen Sie die BAB 65 an der Anschlussstelle Kandel - Nord und fahren Sie Richtung Bad Bergzabern. Nach dem Ortseingang Winden (Bahnunterführung) fahren Sie die erste Straße rechts (Richtung Steinweiler - Steinweilerer Straße) und dort die erste Straße links und dann gleich wieder links; Sie befinden Sich dann in der Gartenstraße. Aus Richtung Saarbrücken / Zweibrücken / Pirmasens / Bad Bergzabern kommend, erreichen Sie Winden über die B 427. Kommen Sie aus dieser Richtung, so durchfahren Sie Winden bitte bis kurz vor die Bahnunterführung, fahren die letzte Straße links ab (Richtung Steinweiler - Steinweilerer Straße) und dort die erste Straße links und dann gleich wieder links; Sie befinden Sich dann in der Gartenstraße.

Sperrung des Eisenbahn-Viadukts bei Winden ab dem 26.02.2024

Die Deutsche Bahn beabsichtigt das Eisenbahn-Viadukt bei Winden zu sanieren. Für die hierfür notwendigen Arbeiten wird die Unterführung voll gesperrt werden. Der geplante Baubeginn(Vollsperrung) ist ab 26.02.2024 vorgesehen. Geplantes Bauende ist voraussichtlich der 22.03.2024. Während der Bauzeit wird eine offizielle Umleitung für die Zufahrt nach Winden ausgeschildert.

Mit der Bahn erreichen Sie Winden sehr bequem über den Regionalverkehr aus Richtung Karlsruhe, Neustadt / Weinstraße und Wissembourg / Frankreich. Tagsüber verkehren aus allen Richtungen Regionalzüge ca. im Halbstundentakt; seitens der Ausgangsbahnhöfe ist eine Anbindung an den Fernverkehr der Deutschen Bahn bzw. der SNCF gewährleistet. Die elektronische Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn AG finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.